Home
Aktuell
Tennis
Badminton
Fußball
Sportsbar
Kindergeburtstage
Anfahrt
Links
Informationen
Kontakt
AGBs
Impressum
Rechtliches
Datenschutz


Allgemeine Geschäftsbedingungen und Haus-, Hallen- und Spielordnung von

City Sports Bergedorf

Tennis- und Fußballhalle Thomas Schaaff

Inhaber City Sports Hamburg GmbH

Die nachfolgenden Hinweise sollen helfen, allen Benutzern und Gästen den Aufenthalt in der Tennis und Fußballhalle Thomas Schaaff so angenehm wie möglich zu machen.
Diese Hinweise werden Bestandteil unserer vertraglichen Beziehungen und helfen auf diese Weise, etwaige Differenzen auf möglichst einfache Weise beizulegen.
Wir gehen davon aus, dass die Benutzer unserer Anlage durch gegenseitige Rücksichtnahme dazu beitragen, dass alle sich hier wohl fühlen, und es hoffentlich nie erforderlich wird, Einzelne unter Androhung oder Verhängung von Sanktionen an die Einhaltung der nachstehenden "Spielregeln" zu erinnern.

I. Allgemeine Regeln zur Benutzung der Anlage
Nachstehende Geschäfts- und Spielbedingungen gelten für die Benutzung sämtlicher zum Sport- und Freizeitzentrum gehörenden Sportanlagen (Tennis- und Fußballplätze, Umkleidekabinen und Sanitärräume, Gastronomie-, Aufenthalts- und Verkaufsräume, Nebenfunktionsräume und Nebenanlagen wie Terrasse und Freifläche, Zufahrten und Zuwege, sowie Parkplätze).
Alle Sportflächen dürfen nur zur Ausübung des jeweiligen Sports unter Beachtung der allgemein anerkannten Sportregeln benutzt werden.
Die Tennis- und Fußballplätze sind nur in Sportbekleidung zu betreten. Die Plätze dürfen nur mit sauberen Schuhen betreten werden. Insbesondere das Tragen von Schuhen mit groben Profilen (Joggingschuhe, Fußballschuhe etc.) ist auf allen Plätzen mit Ausnahme der Fußballplätze strengstens untersagt. Für Schäden, die durch unsachgemäße Schuhe entstehen, haftet der Mieter des Platzes (auch für seine Gäste, und kann sofort aus dem laufenden Vertrag ausgeschlossen werden. Bei Verunreinigungen ist eine Reinigungsgebühr von Euro 50.- zu zahlen.
In den Sportbereichen, sowie in den Umkleideräumen ist das Rauchen, Essen und Trinken nicht erlaubt. Das Trinken aus verschließbaren Flaschen neben den Spielfeldern ist gestattet. Sofern Sie Tiere mit auf die Anlage nehmen möchten, melden Sie dies bitte vorher an, eine Genehmigung kann im Einzelfall erteilt werden, generell können wir die Erlaubnis dazu nicht erteilen.

II. Buchungen
Zur Nutzung der Sportflächen ist nur derjenige berechtigt, der im Rahmen der nachstehenden und vom Betreiber angebotenen Regelungen eine verbindliche Buchung vorgenommen hat.
Die Buchung von Einzelstunden ist sowohl schriftlich als auch mündlich, fernmündlich, oder per Internet verbindlich. Anmietungen im Rahmen eines angebotenen Sommer-, Winter-, Ganzjahresabonnements bzw. einer Dauerbuchung können nur unter Anerkennung der entsprechenden, vom Betreiber angebotenen Regelungen schriftlich vorgenommen werden. Bei Dauerbuchungen ist ein Rücktritt von der Buchung nach erhalt der Auftragsbestätigung nicht mehr möglich. Eine Dauerbuchung gilt nach Erhalt der Buchungsbestätigung, wenn nicht innerhalb von zehn Tagen Widerspruch durch den Bucher bei der City Sports Hamburg GmbH eingelegt wird, als verbindlich gebucht. Ein Rücktritt ist danach für den gesamten Zeitraum der Saison- oder Jahresbuchung ausgeschlossen.

III. Mietpreis
Die verbindlichen Preise ergeben sich aus unseren aktuellen Preislisten, die sowohl durch Aushang bekannt gemacht sind wie auch jederzeit von Ihnen angefordert werden können. Der vereinbarte Mietpreis ist vor Spielbeginn ( bzw. Abonnementbeginn ) in voller Höhe zu entrichten, sofern nicht andere schriftliche Vereinbarungen getroffen werden.
Umbuchungen und Stornierung sind bis zu 24 Stunden vor Spielbeginn möglich. Bei Versäumnis wird der volle Preis berechnet.
Zeitweiliger Ausfall der Serviceeinrichtungen ist nicht Preis mindernd.
Sollte die Platzmiete nicht mindestens 5 Minuten nach Spielbeginn entrichtet worden sein, so kann der Platz von dem Betreiber weiter vermietet werden.

IV. Beitragsbegleichung
Jede Änderung der Bankverbindung bei Teilnahme am Lastschriftverfahren ist dem Center umgehend zu melden. Bei Unterlassung werden anfallende Kosten durch Rücklastschriften und Bankgebühren in Rechnung gestellt.

V. Öffnungs- und Spielzeiten
Die Anlage ist ganzjährig von 7.00 bis 24.00 Uhr (am Wochenende je nach Betrieb verkürzt) für den Spielbetrieb geöffnet. Besondere Regelungen für Feiertage werden rechtzeitig durch Aushang bekannt gemacht. Wir müssen uns weiterhin vorbehalten, das Nutzungsrecht bestimmter zugeteilter Plätze vor oder während des Spiels zu ändern, bzw. gebuchte Spielzeiten aus besonderem Anlass (Turniere, Reparaturen, sonstige Veranstaltungen etc.) gegen Angebot anderer Plätze oder Gutschrift der anteiligen Platzmiete abzusagen.
Maßgebend für den Spielbeginn und das Spielende sind die Uhren der Anlage. Nach Ablauf der gebuchten Spielzeit ist der Platz pünktlich freizugeben. Ein Betreten der Halle ist erst zum jeweiligen Stundenbeginn möglich. Für den Fall, dass nach abgelaufener Spielzeit die Plätze weiter bespielt werden, sind wir berechtigt, für jede weitere angebrochene Spielzeit den jeweils gültigen Einzelstundenpreis zu berechen.

VI. Tennisschule/Tennislehrer
Einzelheiten zu den unterschiedlichen Programmen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Bedingungen und Preislisten.
Trainings- und Lehrveranstaltungen dürfen auf unserer Anlage nur mit unserer schriftlichen Zustimmung durchgeführt werden; gewerbliche Veranstaltungen ohne eine solche schriftliche Zustimmung sind nicht erlaubt. Tennisschulzubehör wie Ballmaschine, Bälle, Video usw. gehören zur hauseigenen Tennisschule und sind dort in Verwahrung. Eine Benutzung durch Vereine, auswärtige Trainer und Gruppen ist gebührenpflichtig und muss in jedem Einzelfall angemeldet und abgerechnet werden.

VII. Hausrecht
Das Hausrecht üben ausschließlich der Besitzer, der Betreiber, dessen Bevollmächtigte und zugehöriges Personal aus, deren Anweisung unverzüglich Folge zu leisten ist.

VIII. Haftung
Unsere Haftung für etwaige Schäden, die Ihnen im Zusammenhang mit der Benutzung unserer Einrichtung- gleich welcher Art- entstehen, beschränkt sich auf Fälle des Vorsatzes bzw. grober Fahrlässigkeit. Für Verluste von Kleidung, Ausrüstung und Wertgegenständen übernehmen wir keine Haftung. Für in der Anlage verloren gegangene Bälle besteht kein Anspruch auf Ersatz.
Wird der Spielbetrieb durch höhere Gewalt oder sonstige Einwirkungen ohne Verschulden des Vermieters beeinträchtigt, so besteht kein Anspruch auf Haftbarmachung.
Sofern Sie irgendwelche Mängel feststellen, bitten wir Sie, uns diese umgehend mitzuteilen. Haben Sie selbst Schäden verursacht, sind Sie verpflichtet, uns davon unverzüglich Mitteilung zu machen. Der Mieter haftet für alle Schäden, welche durch ihn oder durch von ihm eingeladene Mitspieler in der Anlage verursacht werden.

IX. Zuwiderhandlungen
Sollte es aufgrund der Verletzung dieser Geschäfts- und Spielbedingungen notwendig sein, kann der Betreiber den Ausschluss von der weiteren Platzbenutzung ohne Befreiung von der Verpflichtung der Zahlung des jeweils gültigen Mietpreises sowie weitergehend Hausverbot verfügen. Ein Anspruch auf Rückerstattung der bereits gezahlten Miete für die ausgeschlossene Nutzung besteht nicht.
Die Geltendmachung von weitergehenden Schadenersatz- und anderen gesetzlichen Ansprüchen bleibt vorbehalten.

X. Allgemeine Geltungsregeln
Sollten einzelne Bestimmungen der Geschäfts- und Spielbedingungen rechtsunwirksam sein oder nicht angewendet werden können, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Stattdessen gelten Regelungen, die den beabsichtigten rechtlich und wirtschaftlich verfolgten Zweck am ehesten erreichen.

XI. Gerichtsstand und Erfüllungsort
Gerichtsstand und Erfüllungsort hinsichtlich der jeweiligen Verpflichtungen und Vertragspartner ist - vorbehaltlich anderer gesetzlicher Regelungen - das in Berlin sachlich und örtlich zuständige Gericht.

XII. Sonstiges
Mitgliedsbeiträge werden bei der Erhöhung der gesetzlichen MwSt. angepasst. Mündliche Nebenabsprachen sind Ungültig. Die Rechte des Nutzers aus Mitgliedschaften sind nicht übertragbar.

XIII. Anerkennung der Haus- Hallen und Spielordnung
Mit Betreten der Tennis- und Fußballhalle Thomas Schaaff wird die Haus-, Hallen und Spielordnung vom Mieter und von den von ihm eingeladenen Gästen anerkannt.

Top

City Sports Bergedorf | info@citysports-bergedorf.de | 040 / 720 55 00